Cross-Country-Travel macht an

Bekannte, die mich einige Monate nicht gesehen haben, begrüßen mich in aller Regel mit den Worten: "Wo warst du wieder?" oder "wo geht's denn diesmal hin?"

Die Fragen gelten meiner Neigung, den Alltag zuweilen gegen ein wenig Abenteuer einzutauschen.

Wie ordentlich ist doch im Berufsalltag alles geregelt. Der Computer erinnert durch "Klingeln" an Termine, die Sekretärin bestellt die Flugtickets, Kunden und Seminarteilnehmer erwarten mich am vereinbarten Ort und wenn ich von einer Geschäftsreise zurück komme, steht der Wagen aus der Inspektion gewaschen vor der Tür.

Ich gestehe, mindestens einmal im Jahr muss ich aus diesem Trott, möchte Grenzerfahrungen erleben, unvorhergesehene Situationen bewältigen.

Nach Fallschirmspringen, Rafting durch die Stromschnellen des Colorado, Reiten und Trekking durch den kanadischen Wald, Afrikasafaris im Jeep und zu Fuß und Tauchen im Indischen Ozean, reizte mich der Gedanke, mit einem eigenen Fahrzeug Strecken zu bewältigen, die von den meisten Menschen gemieden werden.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ImageLeft() in /homepages/45/d38303165/htdocs/detlef-regenberg.de/about.php:40 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/45/d38303165/htdocs/detlef-regenberg.de/about.php on line 40